universum_unten

Ihr Schreiner-Handwerksbetrieb 

Firmengeschichte

1924: Den Leim sieden und die Raubank ziehen

Wie gut, dass sich seit der Firmengründung durch Xaver Nachtrub im Jahr 1924 einiges verändert hat. Der Leim muss nicht mehr selbst hergestellt werden. Die alte Raubank ist im Schauraum nur noch zur Besichtigung vorhanden und unsere Mitarbeiter tragen eine einheitliche Bekleidung mit Schutzfunktion. Die Fotos sind heute digital und die Firma heißt seit dem Jahr 2007: 3s-Möbel Schuster GmbH.

Und wie gut, dass bei all dem Wandel das Wesentliche für uns erhalten blieb – die Liebe zum Holz und seiner Veredelung.

 

  • 1924  Firmengründung der Möbelfabrikation Nachtrub durch Xaver Nachtrub, Schreinermeister und seiner Ehefrau Barbara geb. Schuster
  • 1946  Verstärkung durch Schreinermeister Rudolf Schuster
  • 1969  Geschäftsübergabe - und Gründung einer OHG durch Rudolf Schuster und Barbara Nachtrub
  • 1974  Geschäftsübergabe von Barbara Nachtrub an den Neffen Heinrich Schuster, Schreinermeister. Bau der neuen Produktionshalle.
  • 1978  Geschäftsanteilsübergabe von Rudolf Schuster an seinen Sohn Werner Schuster, Schreinermeister. Gründung einer GmbH
  • 1995  Investition in eine neue Absauganlage und einer UV-Lackierstraße
  • 2007  Umfirmierung von Möbelfabrikation Nachtrub GmbH zu [3s] Möbel Schuster GmbH
  • 2012  Geschäftsanteilsübergabe von Heinrich Schuster an Sohn Bernd Schuster, Schreinermeister. Inbetriebnahme der Plattenaufteilanlage.
  • 2016  Eröffnung der neuen Ausstellungsräume
  • 2017  Inbetriebnahme der neuen UV-Lackieranlage

Werner Schuster

Schreiner-Team

Bernd Schuster

AllgemeinesKontaktFormular

AllgemeinesKontaktFormular_Seiten

Kontakt